Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Erkoloc Schiene

Die Erkoloc-Schiene ist eine tiefgezogene Aufbiss-Schiene.
Das besondere daran ist, dass die Innenfläche aus weichem Kunststoff besteht.
Die Aussenschicht ist jedoch aus Hartkunststoff.
Es handelt sich dabei um einen thermoplastischen Kunststoff.
Eine Erkoloc-Schiene lässt sich mit Selbstpolymerisat verbinden.

Wir verwenden meisten eine Foliendicke zwischen 2 und 4 mm.

Einsatzgebiet:
Meistens als mittelfristige Retentions-Schiene nach einer KFO-Behandlung,
bei welcher der Patient keine festsitzenden Retainer tragen möchte.