Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Häufige Fragen zur unsichtbaren Zahnkorrektur:

Was ist eine unsichtbare Zahnkorrektur?

Dabei handelt es sich um eine Zahnkorrektur-Methode mittels transparenten individuell gefertigten Schienen.

Diese Schienen trägt man über die zu korrigierende Zahnreihe im Mund.

Sie können während den Mahlzeiten und der Zahnreinigung vom Patienten herausgenommen werden. Ansonsten trägt man die Schienen 22-24 Stunden im Tag und 7 Tage die Woche.

 

Was sind die Vorteile gegenüber herkömmlichen Zahnkorrekturen?

Die Schienen sind unsichtbar. Sie sollen beim Essen und Zähneputzen entfernt werden. Das Behandlungsziel ist bereits 3Dimensional am PC sichtbar. Keine Einschränkung beim Sprechen. Hohe Erfolgsquote.

 

Was kostet eine Therapie?  

Die Kosten hängen davon ab, wie viele Schienen eine Therapie benötigt.

Sie werden vor einer Behandlung individuell berechnet.

 

Wie lange dauert eine Therapie?

Eine Therapie dauert  6-18 Monate, je nach Schwierigkeit der Korrektur.

 

Ist die Therapie Schmerzhaft?

Die Therapie ist nicht Schmerzhaft. Beim Einsetzen einer neuen Schiene für den nächsten Behandlungs-Schritt entsteht für 1-2 Tag ein leichter Druck auf die Zähne.

 

Kann man jede Zahnfehl-Stellung mit den Schienen korrigieren?

Nicht jede Fehlstellung kann man mit der Schienen-Therapie korrigieren.

Jeder Fall muss einzeln und individuell beurteilt werden.

 

Bleiben die Zähne nach einer abgeschlossenen Therapie korrigiert?

Nein, eine Fixierung des erreichten Behandlungsziels ist meist lebenslänglich erforderlich. Retainer oder Retentionsschienen sind die üblichen Massnahmen.

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung